Monatliche Überraschungsboxen mit neuen Lebensmitteln – das gibt es nur bei brandnooz! Wenn wir die Box in den Händen halten, ist es immer ein wenig wie Weihnachten. Voller Spannung wird die Box geöffnet und geschaut, was beim Auspacken alles zum Vorschein kommt. Eins weiss man stets vorher: Es sind alles Markenprodukte namhafter Hersteller und im Vergleich zum Einzelkauf kann man immer sparen! Da ich durch meinen Blog-Umzug etwas im Rückstand bin, möchte ich Euch in diesem Beitrag gleich 3 brandnooz-Boxen vorstellen.

Die brandnooz Classic Box

Mit dieser Box hat bei brandnooz alles begonnen. Seit 2009 geht es bei brandnooz um das Entdecken, Probieren und Bewerten von Neuheiten. Dabei ist der Bekanntheitsgrad in den letzten Jahren enorm gestiegen und viele große Hersteller nutzen brandnooz und seine Noozies, um neue Produkte bekannter zu machen und Meinungen zu diesen einzuholen. So konnte brandnooz seit 2009 über 300 Markenpartner gewinnen, wie z.B. funny-frisch, Brandt, Frosta, Salakis, Bahlsen, Riso Gallo, Hengstenberg, Kölln u.v.a.

Von der brandnooz Classic Box* gibt es als Variante die goodnooz Box. Dabei handelt es sich um ein soziales Projekt, welches brandnooz 2013 ins Leben gerufen hat. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation Children for a better world, welche sich mit der Initative HUNGER IN DEUTSCHLAND gegen die Folgen von Kinderarmut starkmacht, könnt Ihr mit dem Kauf einer goodnooz Box gleichzeitig Kindern etwas Gutes tun. Denn mit jeder verkauften goodnooz Box wird einem Kind eine warme Mittagsmahlzeit im Wert von 2 Euro gespendet! Die goodnooz Box kostet 1 Euro mehr als die Classic Box und hat – bis auf ein Zusatzprodukt – genau den gleichen Inhalt.

Auf dem nachfolgenden Foto seht Ihr den Inhalt der goodnooz Box März 2017, wobei der Look-O-Look Candy Burger das Zusatzprodukt für Besteller der goodnooz Box war.

In der Box befanden sich die folgenden Produkte, wobei 4 der 7 Produkte erst seit diesem Jahr auf dem Markt sind:

  • Sinalco Extra Orange-Maracuja – 0,99 € (0,75 l) – Launch März 2017
  • 28 BLACK – 1,49 € (250 ml) – Launch Januar 2017
  • Lipton Herbal Tea “After Dinner” – 2,49 € (20 Teebeutel) – Launch Februar 2017
  • Leibniz Keks & More in den Sorten “Haselnuss-Schoko” und “Apfel-Zimt-Crunch” – Launch Januar 2017
  • Slendier “NOODLE Style” – 2,99 € (250 g)
  • Bio-pfelino – 0,99 € (100 g)
  • Look-O-Look Candy Burger – 2,49 € (130 g)

Die brandnooz Classic Box – Preis 12,99 € –erscheint monatlich und ist nur im Abonnement erhältlich. Man geht jedoch kein Risiko ein, denn sollte die Box wider Erwarten nicht gefallen, dann kann man sie problemlos zum 5. d. Monats kündigen. In der Box sind nur Originalgrößen enthalten und keine Proben, wie in so manchen Beauty-Boxen. Übrigens kann man bei der Bestellung auch angeben, ob in der Box Alkohol enthalten sein darf oder nicht. Ein Vorteil für jeden Box-Abonnenten: Man kommt in den Genuss des Treue-Bonus und erhält jede Themenbox3 Euro günstiger.

Eine weitere Box, welche es seit 2016 auch im monatlichen Abonnement gibt, ist

Die brandnooz Genuss Box

Diese Box, ich nenne sie meist auch “Delikatessen-Box” enthält Bio- und Neuprodukte für Genießer. Hier ist der Überraschungswert meist noch höher, da viele Produkte enthalten sind, die es nicht in jedem Supermarkt zu kaufen gibt und welche – zumindest für mich – fast alle neu sind. Der Warenwert der Genuss Box liegt bei mindestens 25 Euro. Die Genuss Box* kostet 19,99 € und ist ebenfalls monatlich kündbar. Auf dem Foto seht Ihr den Inhalt der brandnooz Genuss Box März 2017.

In der Genuss Box befand sich ein brandheißer Artikel, der “Energy Cookie” von Mind Cookies. Hier nochmal alle Produkte der Box im Überblick:

  • Davert Quinoa-Cup – 1,99 € (65 g)
  • KULAU Bio-Kokoswasser – 2,49 € (330 ml)
  • Allos Frucht Pur 75 % Erdbeer-Rhabarber – 2,99 € (250 g)
  • Loacker Gran Pasticceria “White Coconut” – 2,79 € (100 g) – Launch Januar 2017
  • Mind Cookies “Energy Cookie” – je 1,00 € (1 Stück) – Launch April 2017
  • Allos Frucht-Schnitte “Kakao-Cashew” – 0,89 € (30 g) – Launch März 2017
  • Schamel Moutardine – 1,85 € (140 ml) – Launch Januar 2017
  • Saftwerk Tomate-Chili – 1,69 € (500 ml)
  • biozentrale Hofliebe Schlemmermüsli – 3,79 € (375 g)
  • Tropicai Kokosblütensirup – 8,90 € (350 ml)

 

Neben den beiden Abo-Boxen gibt es unregelmäßig

Die brandnooz Themenbox.

Zu den – wahrscheinlich nicht nur bei mir – beliebtesten Themenboxen gehört die Cool Box. Sie enthält die neuesten Produkte aus dem Kühlregal und kommt gut gekühlt und verpackt direkt nach Hause. Dabei hat man immer mindestens 2 Wunschtermine zur Auswahl, damit auch jemand zu Hause ist, der die Cool Box entgegennehmen kann. Die nächste Cool Box* gibt es im Mai zum Preis von 15,99 Euro, wobei der Warenwert mindestens 23 Euro beträgt!

Aber es gab auch schon eine Picknick-Box, eine Glanz-Box, Bella Italia, Balance Box, Oreo Box, …..

Wie Ihr bereits am Namen seht, sind diese Boxen immer einem ganz bestimmten Thema gewidmet. Ihr könnt diese Boxen auch ohne ein Box-Abo bestellen, denn es handelt sich um einmalige Lieferungen. Als Box-Abonnent spart Ihr bei der Bestellung der Themenbox jeweils 3 Euro!

Die aktuelle Themenbox, welche Köstlichkeiten aus aller Welt präsentierte, war die Freunde des Geschmacks Box*.

Die Freunde des Geschmacks Box kostet 18,99 € und ist derzeit noch bei brandnooz bestellbar. In dieser Box ging es mit den folgenden Produkten auf kulinarische Genussreise 🙂

  • Granforno Grissini – 1,59 € (125 g)
  • Monini Classico – 2,99 € (250 ml)
  • MAILLE Mittelscharf a l’Ancienne – 2,59 € (200 g)
  • LACROIX UMAMI PASTE – 2,59 € (70 g)
  • Mazzetti Condimento Bianco – 1,99 € (250 ml)
  • Jules Destrooper Butterwaffeln – 2,09 € (100 g)
  • Lacroix Provence-Mix – 3,69 € (50 g)
  • Magnum Signature Milk Chocolate Thins Classic – 4,99 € (180 g)

Schaut einfach mal auf bei brandnooz vorbei. Unten auf der Seite gibt es noch ein Gewinnspiel, den “Glücksriegel”, wo jeder Seitenbesucher die Chance hat, eine Gratis-Box, Zusatzprodukte oder Gutscheine zu gewinnen. Pro Tag habt Ihr 8 Versuche frei – ich wünsch’ Euch viel Glück!!!

Mit brandnooz wird es nie langweilig, denn brandnooz ist immer für eine Überraschung gut!

*Partnerlink