Inzwischen sind schon 4 Wochen vergangen, dass ich als einer der Kneipp VIP-Autoren am Bloggertreffen teilnehmen durfte. Es fand dieses Jahr im Kneippianum in Bad Wörishofen statt. Das Kneippianum ist Deutschlands führendes Kneipp- und Naturheilzentrum für eine Kur oder einen Wellness-Urlaub in Bayern.

Mit meinen Eindrücken, Erlebnissen und Fotos könnte ich gut mehrere Seiten füllen. Da ich mir aber denke, die Fotos sagen mehr als Worte, habe ich mich mit langen Ausführungen zurückgehalten.

Der Empfang war sehr herzlich, der erste Eindruck vom Kneippianum hervorragend. Eine angenehme, wohltuende Stille im Flur …

mein Zimmer während des Aufenthalts im Kneippianum

Kneippianum Bad Wörishofen

Wie Ihr wisst, basiert das Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp auf 5 Säulen:

  • Wasser
  • Ernährung
  • Bewegung
  • Heilpflanzen
  • Innere Balance (Lebensordnung)

Bei diesem unvergesslichen Blogger-Event zog sich die Kneipp-Philosophie wie ein roter Faden durchs Programm.

Der Kneipp-Trunk zur Begrüßung und das anschließende gemeinsame Abendessen gehörten zur Säule ERNÄHRUNG. Ebenso wie das Frühstück, das Mittagessen und die Kaffeepause am nächsten Tag.

Kneipp-Zitat: “Mehr von der Pflanze, weniger vom Tier.”

Alles in Maßen … da darf es auch mal etwas Süßes sein.

Ein sehr schöner Programmpunkt dieses Events war auch die Vorstellung der neuen Kneipp-Produkte von Stefanie Ade. Wir durften diese auch live erleben, schnuppern etc. Meine Favoriten dabei waren das Creme-Öl-Peeling und die Körperlotion Lebensfreude.

Der Samstag startete um 7.30 Uhr mit einer kleinen Morgengymnastik im wunderschönen Kurpark. Frische Luft und BEWEGUNG: Wer bis dahin noch nicht richtig wach war, der war es auf jeden Fall danach.

Auch dazu ein sehr schönes Zitat von Sebastian Kneipp: “Um gesund zu bleiben, muss sich der Mensch bewegen.”

Fotos hiervon gibt es leider keine, da ich mein Handy beim Frühsport nicht dabei hatte.

Aber das war nicht alles an Bewegung, denn nach dem Frühstück machten wir einen sehr schönen, informativen, historischen Spaziergang. Unter anderem waren wir im Sebastianeum. Es wurde 1891 von Pfarrer Sebastian Kneipp gegründet und liegt direkt an der Kurpromenade. Aber auch zur ehemaligen Kneippschen Kinderheilstätte, der historischen Wandelhalle, dem Badehäuschen, der Grab-Kapelle u.v.m. gab es interessante Informationen durch Frau Rapp.

im Bild: Prof. Dr. Uehleke und Frau Rapp

Bildunterschrift hinzufügen

Vom Sebastianeum ist es nicht weit bis zum Kneipp-Brunnen.

Erste historische Badeanstalt
Grabkapelle von Pfarrer Sebastian Kneipp und Kloster

Bei der Herstellung von Kräutersalz und dem Vortrag von Prof. Dr. Uehleke über Pflanzen aus Wald, Wiese und Garten sind wir bei der Säule HEILPFLANZEN.

“Dieses Kräutersalz ist einfach göttlich!” (Zitat meines Mannes)  Ich verwende es sehr oft in der Küche, denn es passt zu sehr vielen Speisen. Sogar auf einem frischen Butterbrot ist es einfach köstlich!

Auch das wichtigste Element von Kneipp – das WASSER – fehlte natürlich nicht. Im Kneippianum gibt es natürlich auch ein Wassertretbecken und Armbad. Aber auch im Kurpark – im Anschluss an unseren Frühsport – konnten die ganz Mutigen bei den Kneippanlagen ihren Kreislauf in Schwung bringen. Im Kneippianum durften wir einen Kneippguss live erleben. Ich entschied mich dabei für einen Gesichtsguss, der wirklich super erfrischend war. Diese Güsse lassen sich auch zu Hause wunderbar durchführen, einfach die Brause vom Badewannen- oder Dusch-Schlauch abdrehen 🙂

Fehlt noch die 5. Säule: INNERE BALANCE (Lebensordnung). Sebastian Kneipp sagte dazu: “Alles zu seiner Zeit und alles im rechten Maß.” Damit meinte er das harmonische Zusammenspiel all der oben genannten Elemente – Wasser, Ernährung, Heilpflanzen, Bewegung und Lebensordnung. Diese Balance hält Körper und Geist gesund.

Nun ist dieser Bericht doch schon länger als geplant. Dabei habe ich einige wichtige Personen noch gar nicht oder nur unzureichend erwähnt:

Ehrengast SEBASTIAN KNEIPP erwähnt, ein echtes Mitglied der Kneipp-Familie,
Geschäftsführer von Kneipp CHRISTOPH HIRSCHMANN, der die Firma seit 2016 erfolgreich leitet
Prof. Dr. BERNHARD UEHLEKE, der einige sehr interessante Bücher geschrieben hat.

Zum Schluss gab es noch Geschenke …

An den beiden Tagen haben wir das gesundheitliche Gesamtkonzept von Kneipp dank Eures tollen Programms noch besser kennengelernt und selbst erleben können. Sebastian Kneipp wäre stolz auf Euch 😉

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die dieses unvergessliche Bloggerevent für die Kneipp VIP-Autoren organisiert und ermöglicht haben, insbesondere an Claudia, Manuela, Katrin und Stefanie!