Das Wochenende steht vor der Tür und da gehören natürlich auch frische Brötchen dazu. Ein Lieblingsrezept von mir sind die Doppelbrötchen. Die angegebenen Zutaten sind ausreichend für 3 Stück. Und hier ist das Brötchen-Rezept für den Thermomaster:

Doppelbrötchen fürs Sonntagsfrühstück

Zutaten:

165 ml Wasser
  1/2  Päck. Trockenhefe
    5 g Butterschmalz
250 g Mehl
    5 g Salz
1/2 TL Backmalz

Zubereitung:

1. Wasser, Trockenhefe und Butterschmalz verrühren – 3 min./St. 1/ 37°C

2. Mehl, Salz und Backmalz dazugeben – Teig kneten – 40 sec./St. 6

3. Den Teig in eine Schüssel umfüllen, abdecken und mindestens 1 Std. kalt stellen und ruhen lassen. Es darf auch gern etwas länger sein. Wichtig ist, dass der Teig langsam gehen kann.

4. Den Teig in 6 Stücke teilen und zu Brötchen formen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, dabei immer 2 Stück aneinander. Mit einem Tuch abdecken und 30 min. gehen lassen.

5. Danach die Brötchen mit einem scharfen Messer einschneiden und nochmal 30 min. gehen lassen.

6. Inzwischen den Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine wasserfeste Schale mit Wasser auf den Boden stellen. Die Brötchen mit Wasser besprühen und ca. 20-25 min. backen.

7. Sofort nach dem Backen nochmal ganz leicht mit Wasser besprühen.

Guten Appetit und viel Spaß beim Backen!